Kirche in Alt Garge geschlossen

Wed, 08 May 2024 07:18:37 +0000 von Andreas Heincke

© Cordes
Erlöserkirche Alt Garge
Die Erlöserkirche im Bleckeder Ortsteil Alt Garge muss mit sofortiger Wirkung für die öffentliche Nutzung geschlossen werden. Da die Sicherheit der Besucher nicht mehr gewährleistet werden kann, sei diese Maßnahme leider notwendig. Dies gab die Kirchengemeinde Bleckede jetzt bekannt.
 
Während einer Kontrolle wurde festgestellt, dass die Elektro-Anlage der Kirche in Alt Garge erhebliche Mängel aufweist, so dass die Sicherheit der Besucher nicht mehr gewährleistet werden kann. Der Kirchenvorstand der Gemeinde Bleckede, zu der die Erlöserkirche gehört, hat deshalb beschlossen, dass die Kirche für Gottesdienste, Trauerfeiern und sonstige Veranstaltungen mit sofortiger Wirkung geschlossen werden muss, da die Hauptleitung der Stromversorgung stillgelegt werden musste.  Von der Abschaltung betroffen ist auch die Glockengeläut-Anlage, somit verstummt auch das Glockengeläut in Alt Garge.  

"Wir haben uns diesen Schritt nicht leicht gemacht, sehen aber keine Alternative zu dieser Maßnahme, da die Elektroanlage keine ausreichende Absicherung bietet.", kommentiert Pastor Frank Eisel diesen Schritt.  „Wir werden in nächster Zeit einen "runden Tisch" mit allen betroffenen und interessierten Institutionen, d.h. den Vertretern des Ortsteils Alt Garge, der Stadt Bleckede, des Denkmalschutzamts, sowie der Otto-Flath-Stiftung und auch weiteren Interessierten zusammenrufen, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen. Wir haben keine fertigen Lösungen, die auf unserem Tisch liegen, sondern wollen jetzt gemeinsam überlegen, wie wir mit dieser schwierigen Situation umgehen."

  Nach der ersten groben Bestandsaufnahme wurde schnell deutlich, welchen Baustau die Kirche mit sich bringt. Es wird nun mit diversen Fachleuten geprüft, wie umfangreich hier eine Sanierung durchzuführen ist und welche Kosten diese mit sich bringen. Solange das Ausmaß und dessen Kosten nicht genau feststehen, werden derzeit keine Investitionen getätigt.
 Die evangelisch-lutherische Erlöserkirche wurde 1957 gebaut und befindet sich im Bleckeder Ortsteil Alt Garge inmitten des dortigen Friedhofes. Bekannt ist die denkmalgeschützte Kirche für ihren an eine Fabrikhalle angelehnten Baustil, sowie für den Verkündigungsaltar des Künstlers Otto Flath, eines norddeutschen Holzbildhauers. Mit seinen fünf Metern Höhe und sechs Metern Breite zählt dieser zum größten Altarwerk des Künstlers.

Rückfragen bitte an:
Kirchengemeinde Bleckede
Pfarrbüro / Frank Eisel, Pastor 
Gartenstraße 2 
 21354 Bleckede
kg.bleckede@evlka.de 
05852-1282
Bestätigen

Bist du sicher?